Zubereitung

Wusstest Du, dass Kaffee mehr Geschmacksnoten hat als Wein? Damit Du unseren Kaffee (oder auch andere Speciality Coffees) voll und ganz genießen kannst, erklären wir Dir hier noch ein mal kurz und knapp, wie Du den Kaffee am besten zubereitest. Das ist nicht nur was für Kaffeenerds! Mit den richtigen Tricks kannst Du Dir xx nach Hause holen. 

1. Goldene Regel: mahle Deinen Kaffee selbst. Wir verkaufen unseren Kaffee nur als ganze Bohne, da wir sonst nicht garantieren können, dass der volle Geschmack bei Dir zu Hause ankommt. Und das wär schade! Abgesehen davon ist der Geruch von frisch gemahlenem Kaffee unschlagbar. Der Kaffee kann in verschiedenen Mahlgraden gemahlen werden. Als Faustregel gilt: je länger die Kontaktzeit des Wassers mit dem Kaffee, desto gröber der Mahlgrad des Kaffees. 

French Press 

Kaffeemenge Mahlgrad  Wassermenge Brühzeit 
75g Mittel 1 Liter 4min
  1. Mahle 75 g Kaffee frisch bei mittlerem Mahlgrad und fülle den gemahlenen Kaffee in Deine French Press. 
  2. Koche 1l Wasser. Wenn das Wasser kocht, warte circa 30 Sekunden, damit das Wasser die optimale Temperatur hat. 
  3. Gieße den ganzen Liter zügig in Deine French Press und rühre den Kaffee um, damit der Kaffee sich optimal verteilt. 
  4. Warte nun 4 Minuten, bevor du den Siebstempel langsam und gleichmäßig nach unten drückst. Genieße Deine Tasse HyCoffee. Fülle den Rest des Kaffees in der French Press in eine Kaffeekanne, damit der Kaffee nicht nachzieht und zu bitter wird. 

Handfilter - Pour-Over

Kaffeemenge Mahlgrad  Wassermenge Brühzeit 
30g Mittel 500ml 3-4min

 

  1. Mahle 30g Kaffee frisch bei mittlerem Mahlgrad. 
  2. Koche 500ml Wasser. 
  3. Während das Wasser kocht, lege den Papierfilter in den Keramik-oder Plastikfilter. 
  4. Fülle den gemahlenen Kaffee in den Kaffeefilter auf eine Kaffeekanne oder eine Tasse. 
  5. Wenn das Wasser kocht, dann warte noch 10 Sekunden bevor Du das Wasser langsam auf den Kaffee gießt. Gieß erst mal nur so viel, dass der ganze Kaffee bedeckt ist und "aufblühen" kann, also leicht aufquillt. Lass den Kaffee ca. 30 Sekunden aufblühen, bevor Du den Rest des Wasser langsam auf den Filter gießt. Fertig ist Dein HyCoffee Pour-Over! 

Filterkaffee - Maschine 

Kaffeemenge Mahlgrad  Wassermenge Brühzeit 
60g Mittel 1l 5min
  1. Mahle 60g Kaffee frisch bei mittlerem Mahlgrad. 
  2. Lege den Papierfilter in den Plastikfilter, fülle 1 Liter Wasser in die Maschine und mach die Maschine an. 
  3. Entspann Dich bis das Wasser durchgelaufen und Dein HyCoffee fertig gebrüht ist. 

Mokka 

Kaffeemenge Mahlgrad  Wassermenge Brühzeit 
gefüllter Sieb Fein-Mittel

gefüllter Wasserbehälter

ca. 2min
  1. Mahle den Kaffee frisch bei feinem (nicht zu fein!) Mahlgrad und fülle ihn bis zum Rand in den Sieb. Streiche den Kaffee glatt, aber drücke ihn nicht in den Sieb. 
  2. Fülle den Wasserbehälter mit heißem Wasser bis zum unteren Rand des Ventils. 
  3. Schraube den Mokkakocher zusammen und stelle sie auf die eingeschaltete Herdplatte. Wenn Du Deinen Kaffee auf einen Elektro-oder Induktionsherd kochst, dann schalte den Herd ab, wenn es zu brodeln beginnt, aber lass die den Mokkakocher auf Herdplatte stehen, bis der Kaffee durchgelaufen ist. Falls Du einen Gasherd oder -kocher benutzt, dann lass den Herd an, bis der Kaffee durchgelaufen ist. 
  4. Eccolò, Deine italienische Version von HyCoffee ist fertig! 

Siebträgermaschine

Kaffeemenge Mahlgrad  Wassermenge Brühzeit 
7-16g für einen Shot sehr fein 30 Sekunden
  1. Heize die Siebträgermaschine vor, bis der Wasserdruck auf xx ist. 
  2. Mahle den Kaffee auf der feinsten Stufe. Fülle den frisch gemahlenen Kaffee in den sauberen Siebträger, so dass der Kaffee leicht gehäuft ist. 
  3. Streiche nun den Kaffee im Siebträger glatt und drücke den Kaffee mit dem metallischen Stempel "Tamper" fest. 
  4. Spanne den Siebträger in die Maschine und stelle die Kaffeetasse unter den Siebträger.
  5. Starte nun den Brühvorgang. Nach ca. 30 Sekunden wird der Espresso blond (hell). Dann solltest Du den Bezug stoppen. 
  6. Genieße Deinen Shot HyCoffee!